Datenschutzbedingungen

Merkblatt zur Datenschutzerklärung

Verein MPN Austria Selbsthilfegruppe  ist eine Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Myeloproliferativen Neoplasien (MPN) und ihre Angehörigen.

Wir betreuen sowohl die Landestreffen als auch die Nationaltreffen in Österreich. Des weiteren stellen wir auf unserer Webseite fundierte, allgemein verständliche Informationen zu den MPN-Erkrankungen für die Öffentlichkeit zur Verfügung.

Datenerhebung, -verarbeitung, -speicherung, -nutzung

Alle persönlichen Daten, die der Verein MPN Austria Selbsthilfegruppe . verarbeitet und nutzt, unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Eine Datenverwendung ist dann zulässig, wenn das Bundesdatenschutzgesetz oder eine andere Rechtsvorschrift diese erlauben oder wenn Sie eingewilligt haben. Damit der Verein MPN Austria Selbsthilfegruppe satzungsgemäße Zwecke erfüllen kann, ist demnach Ihre ausdrückliche Einwilligung in schriftlicher Form erforderlich. Diese können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Ein Widerruf gilt nicht rückwirkend.

Der Verein erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) und in Papierform zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Zwecke und Aufgaben (z. B. Mitgliederverwaltung, Beitragszahlung etc., Organisation und Abrechnung von Treffen, Kontaktaufnahme für Vereinszwecke). Es handelt sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:

Name und Anschrift, Telefonnummer (Festnetz und/oder mobil), E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Form der chronischen myeloproliferativen Erkrankung.

Eine andere, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung ist dem Verein nur gestattet, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist oder Ihre Einwilligung vorliegt. Ein Verkauf der Daten ist nicht erlaubt.

Die entscheidende Verantwortung für eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten obliegt dem Verein MPN Austria Selbsthilfegruppe